Wir werden fünf hypermoderne Laserschneidmaschinen
und zwei Automatisierungslösungen präsentieren.
Höhere Geschwindigkeit, höhere Leistung und
höhere Produktivität – mit der  neuen
Direkt-Diodenlaser Technologie (DDL).

Überzeugen Sie sich auf der EuroBLECH 2018
selbst und finden Sie heraus, warum Mazak
weiterhin Marktführer auf dem Gebiet innovativer 
Laserschneidtechnologie ist.

HIER GEHT'S ZU IHRER KOSTENFREIEN MESSEEINTRITTSKARTE

Gezeigt werden:

1. FABRI GEAR-220 DDL
2. OPTIPLEX 3015 DDL mit 6 kW
3. OPTIPLEX NEXUS 3015 FIBER mit 6 kW
    und CST-Automatisierung
4. OPTIPLEX FIBER III mit 8 kW
    und SMART CELL-Automatisierung
5. OPTIPLEX FIBER III mit 10 kW

 

 

NEUE DDL-TECHNOLOGIE

DDL-Technologie

FABRI GEAR-220 DDL

Sie werden die vollkommen neue FABRI GEAR-220 DDL zu sehen bekommen – eine Maschine, die mit der neuesten Mazak-Technologie ausgestattet ist und eine Produktivitätssteigerung von über 20% beim Schneiden von dünnem und mittelstarkem Material erbringt.

  • Einstechen mit hoher Anfahrgeschwindigkeit für höhere Produktivität
  • Schneiden von langem Profilmaterial – Schnittgüte genauso hoch wie beim CO2-Laserschneiden von dickem Material
  • 3D-Laserschneiden langer Rohre mit rundem, quadratischem und rechteckigem Querschnitt sowie von Breitflansch-, Doppel-T- und Winkelträgern
  • Geringere Energie- und Betriebskosten dank niedrigerem Energieverbrauch von Resonator und Kühler
  • Kein Lasergas erforderlich

OPTIPLEX 3015 DDL mit 6 kW

Die Neuausführung der OPTIPLEX 3015 DDL mit 6 kW – ideal zum Schneiden von Blechen mittlerer und hoher Stärke

  • Hohes Qualitätsniveau
  • Ausgestattet mit Multi-Control-Schneidkopf
  • Der Resonator ermöglicht das schnelle Schneiden von Edelstahl und Aluminium.
  • Der gleichermaßen auf hohe Genauigkeit und hohe Geschwindigkeit ausgelegte Laser steht für einen echten Durchbruch in puncto Schnittleistung.

WEITERE HIGHLIGHTS

Weitere Highlights

OPTIPLEX FIBER III mit 8 kW und SMART CELL

Auf unserem Messestand erleben Sie auch die Laserschneidmaschine OPTIPLEX FIBER III mit 8 kW, die in Kombination mit einem SMART CELL-Automatisierungssystem gezeigt wird.

  • Die Anlage bietet eine offene Schnittstelle zur Erleichterung einer etwaigen Erweiterung sowie eine Option für eine Roboterlösung.
  • Erhöhte Produktivität für den Hochgeschwindigkeitsbetrieb ohne Bedieneraufsicht
  • Kleine Stellfläche, kompakter Aufbau
  • Bereit für Industrie 4.0

OPTIPLEX FIBER III mit 10 kW

  • 10-kW-Faserlaser zum Schneiden von dicken Blechen aus Werkstoffen wie Edelstahl und Aluminium.
  • Ausgerüstet mit der CNC-Steuerung MAZATROL PreviewG. 19"-Touchscreen für noch einfachere Bedienung.
  • Geringere Wartungs- und Betriebskosten.

OPTIPLEX NEXUS 3015 FIBER mit 6 kW und CST-Automatisierung

 Das Automatisierungssystem CST besteht aus einem oberhalb des Lasertisches aufgebauten Magazinturm, der bis zu 13 Schubfächer zum Be- und Entladen aufweist.

  • Hohe Produktivität beim Schneiden von Edelstahl und Aluminium
  • Geeignet zum Schneiden von dickerem Baustahl mit Stickstoff.
  • Stabile Strahllage mit automatischer Strahldurchmesserregelung garantiert ausgezeichnete Schnittgüte.
  • Optimierter Schneidprozess dank Intelligenter Überwachungsfunktion.
  • Kürzere Rüstzeiten dank intelligenter Einrichtungsfunktionen.
  • Saugsystem für das Laden und Entladen der Werkstücke mit einer max. Nutzlast von 3.000 kg.

CNC-Steuerung PreviewG

CNC-Steuerung PreviewG

  • PreviewG bietet ausgezeichnete Produktivität.
  • Modernste Hardware für unübertroffene Verarbeitungsgeschwindigkeit.
  • Hohe Bedienerfreundlichkeit dank Touchscreen.
  • Benutzerfreundliches Design für beispiellose Prozesssteuerung
  • 19"-Flüssigkristall-Bildschirm für eine bessere Übersicht.
  • Multi-Touchpanel für optimierte Bedienung mittels Grafiken und Editor.
  • Schnellere Reaktion des Lasers.
  • Optimierte Lasersteuerung zur Erzeugung der optimalen Laserleistung innerhalb kürzester Zeit.
  • Verbesserte Leistung für die Flash Cut-Funktion und das Schneiden scharfer Kanten

 

 

Wo Sie uns finden

Sie finden uns in Halle 11 an Stand D26.