Mazak Newsroom

Februar 2021

Jedem Druck gewachsen

Die sicherheitsrelevanten Anforderungen für anspruchsvolle Branchen wie die Kraftwerks- und Öl- & Gasindustrie, Hütten- und Stahlwerke sowie die petrochemische Industrie sind für die Waldemar Pruss Armaturenfabrik GmbH seit über 125 Jahren eine Herausforderung, der die derzeit über 100 Mitarbeiter jeden Tag souverän begegnen. Bei der Bearbeitung von Gehäusen für die bei Pruss entwickelten und gefertigten Industriearmaturen ist höchste Genauigkeit gefragt, müssen diese doch hohen Drücken und Temperaturen standhalten. Die Bearbeitung der großen Werkstücke mit oftmals komplexen Konturen erfolgt auf einer Multifunktionsmaschine Mazak INTEGREX e 500H II.

Erfahren Sie mehr